Hilfsnavigation

Suche

23.07.2018

Stellenausschreibung im LJV M-V

Aufgrund Eintritts in das Rentenalter ist die Stelle eines
Mitarbeiters (m/w) für das Sekretariat der Geschäftsführung (Vollzeitstelle/40 Std./Wo.)
zum 01.11.2018 neu zu besetzen.

Der Landesjagdverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist die anerkannte Landesjägerschaft und ein gemeinnütziger Verein. Er ist die Interessenvertretung der Jägerinnen und Jäger im Land und zählt ca. 10 000 Mitglieder.

Aufgabengebiete:
- Vorbereitung und Unterstützung bei der Erstellung des monatlichen Mitteilungsblatts (Weidwerk in Mecklenburg-Vorpommern) und Betreuung der Webseite
- Vorbereitung und Unterstützung bei der Bearbeitung von Jagdabgabeprojekten (Antragsbearbeitung, Abrechnung)
- Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen
- Koordinierung der Bearbeitung von Verfahren nach dem Naturschutzausführungsgesetz M-V
- Erledigung klassischer Assistenz- und Verwaltungsaufgaben, die sich wie folgt darstellen: Auskunftserteilung, Registratur- und Postverkehr, Telefon, Terminorganisation, Erledigung der internen und externen Korrespondenz, Akten- und Datenverwaltung, Materialbeschaffung und -verwaltung

Anforderungsprofil:
- Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Bürokommunikation oder eine kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
- Zuverlässigkeit, hohe Sozialkompetenz, insbesondere kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
- Selbständige, strukturierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise
- loyal und vertrauenswürdig
- Einsatzfreude, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
- Routinierter Umgang mit MS Office-Programmen und anderen Softwarelösungen, gute IT-Kenntnisse
- Sehr gute und sichere Korrespondenzführung
- Interesse an Wild, Jagd und Natur
- Jagdschein von Vorteil
- Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz in den Abendstunden und am Wochenende
- Führerschein

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Sie können sich gut organisieren und verlieren auch an Tagen mit erhöhter Arbeitsbelastung nicht den Überblick, dann bewerben Sie sich.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 20.08.2018 per Mail an info@ljv-mecklenburg-vorpommern.de oder per Post an

Landesjagdverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Geschäftsführerin Kati Ebel
Forsthof 1
19374 Parchim OT Damm

Weitere Stellenausschreibungen finden Sie hier

Öffentliche Stellenausschreibung
Bei der Wildschadensausgleichskasse im Landkreis Ludwigslust-Parchim, als Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist zum 01.09.2018 die Neubesetzung der Stelle der/des
Geschäftsführerin/Geschäftsführers
vorgesehen.
Es erwartet Sie eine Teilzeitstelle (15 Wochenstunden) mit folgenden Arbeitsaufgaben:
- Führung und Organisation der Geschäftsstelle
- Vorbereitung von Beschlussvorlagen für den Vorstand der WAK
- Berechnung und Erhebung der Kassenbeiträge
- Bearbeitung der Auszahlungsanträge
- Bearbeitung von Widersprüchen
- Aufstellung des Haushaltsplanes
- Buchführung nach gesetzlichen Vorgaben
- Rechnungslegung für den Jahresabschluss
- Führen der laufenden Wildschadensstatistik
- Kommunikationsmanagement in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Jagdbehörde, dem Kreisjagdverband, dem Kreisbauernverband, den Hegegemeinschaften, den Jagdgenossenschaften / Eigenjagdbezirksbesitzern sowie den Jagdausübungsberechtigten.
- Eigenverantwortliche Führung von Verhandlungen im Rahmen der Beschlussvorgaben des Vorstandes der WAK
- Aufgabenbearbeitung nach Weisung des Vorstandes der WAK
Wir erwarten:
- Sehr gute Kenntnisse, bevorzugt in den Bereichen Landwirtschaft, Betriebswirtschaft, Finanzbuchhaltung bzw. die Voraussetzungen für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder vergleichbare Voraussetzungen.
- Kenntnisse im Jagd- und Verwaltungsrecht (eine abgelegte Jagdeignungsprüfung ist erwünscht, aber nicht Bedingung)
- Fähigkeiten zur selbständigen, eigenverantwortlichen und organisierten Arbeitsweise
- Durchsetzungsvermögen, Zielkonsequenz und Zuverlässigkeit
- Die Fähigkeit Informationen kundenverständlich zu formulieren und zu vermitteln, einschließlich der Fähigkeit Informationen und Sachverhalte auf das wesentliche zu konzentrieren und entsprechend zu vermitteln.
- Verantwortung- und Entscheidungsbereitschaft
- Flexibilität für die Wahrnehmung von Ortsterminen und Leistungsbereitschaft in besonderen Belastungssituationen.
- Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC (Word/ Excel/ Buchhaltungsprogramme) und elektronischer Datenverarbeitung
- Privatnutzung des eigenen PKW
- Hauptwohnsitz im Landkreis Ludwigslust - Parchim
Wir bieten:
Angemessene Bezahlung. Aufwandsentschädigung nach dem Landesreisekostengesetz-LRKG M-V.
Kosten die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.08.2018 an den Vorsitzenden der Wildschadensausgleichskasse im Landkreis Ludwigslust – Parchim, Herrn Gerhard Bohn, Zum Wasserwerk 4, in 19372 Karrenzin.


Bohn
Kassenvorsteher

Stellenausschreibung des DJV